Wie schaust Du Filme auf Deinem Smartphone?

Im Hoch- oder im Querformat?

Es ist noch gar nicht so lange her, da sorgten vertikal produzierte Videos für Kopfschütteln, großartig dokumentiert durch den höchst amüsanten Film „Vertical Video Syndrome A PSA“. Doch weil die meisten von uns die Handys beim Filmegucken hochkant halten, verändert das inzwischen die gesamte Film-Industrie – allen voran die Social Media Plattformen. Vorreiter in Sachen Hochformat wie z.B. Instagram, Quibi oder Firework setzen damit auch umwälzende Impulse für neue Video-Content-Konzepte.

Wie wir Filme schauen, wirkt also zurück auf die Art und Weise, wie Filme produziert werden. Und wie produzierst Du Deine Filme? Machst Du Dir Gedanken darüber, welches Format sich für Deine Businessfilme am besten eignet?

Du möchtest Tipps, wie Du Deine Videos professioneller machst? Dann melde Dich zum nächsten EINFACH FILMEN Gratis-Online-Vortrag an.

Filme flexibel im Hoch-oder Querformat

Mit einem klugen Smartphone-Halter für alle Fälle

Bevor Du einen Smartphone-Halter für Dein Stativ kaufst, überlege, was dieser können soll. Wenn Du ebenso gern im Hoch- wie im Querformat filmst, und Du lästiges Umbauen vermeiden möchtest, ist eine flexible Handyhalterung genau das Richtige. Die Halterung, die wir Dir im Film vorstellen*, hat dazu noch ein weiteres Plus: einen so genannten „Cold Shoe“, an dem Sie z.B. ein externes Mikrofon oder ein Licht befestigen können.

*JJC SPS-1A Smartphone-Halterung

JJC Handyhalterung ermöglichst schnellen Wechsel zwischen Hoch- und Querformat

JJC Handyhalterung

JJC Handy-Halterung mit Cold Shoe, z.B. zum Befestigen von externen Mikrofonen oder Licht.

Handyhalterung mit Cold Shoe